Presse-Information

Abschlussbericht GASTRO SUMMIT & FOODSpecial

ePaper
Teilen:

Presse-Information

Abschlussbericht GASTRO SUMMIT & FOODSpecial

16 & 17.10.2022.

 

 

FOODSpecial 2022

 

Netzwerk, Personalmangel und High Convenience

Am 16. und 17. Oktober fand zum ersten Mal die FOODSpecial in Essen statt. In Kooperation mit dem GASTRO SUMMIT gab es in zwei Messehallen der Messe Essen altbekannte Gesichter,

neue Produkte und viele Gelegenheiten zum Netzwerken.

Zwei Tage lang hatten die knapp 100 Aussteller der Messe Gelegenheit, die Themen Genuss, Nachhaltigkeit, Regionalität, High Convenience und Digitalisierung

in den Fokus der Interessierten zu rücken.

 

Erfolgreiche Kooperation

Auf gemeinsame Initiative der Service-Bund Gesellschafter Flach, Flach Rhein-Main, Hambrock, Hambrock Rhein-Ruhr, Hüsken, Recker (Wetschen und Bremen), Schwalenstöcker & Gantz und Windmann fand zum ersten Mal eine Kooperation mit der GASTRO SUMMIT Essen statt. Dieser präsentierte parallel Produkte, Lösungen und Trends für die Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung, sowie für Food Trucks, Imbiss- und Snackbetriebe. Die Besucher konnten beide Messen als eine Veranstaltung besuchen und durch die Synergie neue zusätzliche Angebotsbereiche kennenlernen und erkunden.

 

Eigenmarken im Scheinwerferlicht

Am Service-Bund Eigenmarken-Stand sorgten die Köche Stefan Opgen-Rhein und Christoph Brand für die kulinarische Inspiration. Produkte von Mermaid, Rodeo und Salva D’Or wurden im Live-Cooking für Gäste ansprechend zubereitet. Maja Kirsch führte als Gastro-Expertin und Sommelière mit spannendem Hintergrundwissen zu den Produkten und ergänzenden Getränke-Empfehlungen durch das Programm. Für die Gästebewirtung zeichneten auch dieses Jahr Andreas Scholz und Katja Hack verantwortlich.

 

Trends auf der Messe vertreten

Johannes Fuchs, Urheber und Namensgeber der FOODSpecial-Messen zieht eine positive Bilanz: „Wir hatten wieder eine sehr erfolgreiche Messe und freuen uns über die erfolgreiche Kooperation mit dem GATSRO SUMMIT: Das ist ein toller Mehrwert für unsere Industriepartner und Gäste.“ Ein großer und wichtiger Schwerpunkt unter den bewährten und neuen Produkten und Konzepten ist der Bereich High Convenience. In den Augen von Johannes Fuchs etwas, das kein Gastronom mehr unbeachtet lassen kann: „Gerade gepaart mit dem aktuellen Personalmangel sind diese High-Convenience-Produkte sinnvoll und einfach einsetzbar.“

Presse-Information

Abschlussbericht Leipziger Messe ISS GUT! & FOODSpecial 7 bis 9 November 2021

ePaper
Teilen:

Copyright: Leipziger Messe/Tom Schulze 

FOODSpecial Stuttgart 15. bis 19. Februar 2020

FOODSpecial Leipzig 03. bis 05. November 2019 

FOODSpecial Nürnberg und Bochum 2019

Zum 11. Mal gastierte der Service-Bund mit der FoodSpecial in Nürnberg. Vom 13. bis 14. Januar 2019 luden die Service-Bund Mitglieder Bauer, Bierbichler, Flach, Nußbaumer, OMEGA SORG, Rittner und Troiber im Rahmen der parallel stattfindenden HOGA, der Messe für Hotellerie, Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung, auf die 5.500 Quadratmeter der Messehalle 3 ein.

Die Messe von Profis für Profis


Zum Thema "Die Genuss-Messe für leidenschaftliche Köche und Gastronomen" präsentierten über 100 Aussteller, was es in der Branche so alles Neues gibt. Neben Rodeo Ranch Quality, Mermaid, Sourcer, Completta, BurgerCraft, ServisaPrime und Salva D’Or stand ServisaPOS im Fokus. Unter dem Motto "Everyone connected" zeigte das neue Kassensystem den Besuchern viele neue Wege auf, um den gastronomischen Betrieb zu digitalisieren und mit neuartigen Vermarktungsaktionen mehr Gäste und Umsatz zu gewinnen. In der Show-Küche bereiteten Profi-Köche wie Lucki Maurer oder Xiao Wang sowie die Sourcer-Experten Lutz Werner und Barista Sarah Schweizer die Produkte der Service-Bund Marken frisch vor den Augen der Besucher zu. Kulinarische Pausen bot außerdem der beliebte Food-Court.

Rund 28.900 Besucher kamen zur ersten Fachmesse des Jahres nach Nürnberg. Vor allem die Bereiche "Einrichtung und Ausstattung" sowie "Software und IT-Dienstleistungen" erwarten ein gutes Nachgeschäft. Außerdem stachen die unterschiedlichen Standkonzepte mit kreativen Messepräsentationen, Frontcooking, Vorträgen und Expertengesprächen in den jeweiligen Themenbereichen besonders hervor. Ebenso weckten neue Schwerpunkte das Besucherinteresse: Die SFC Street Food Convention als Inspirationsquelle für aktive Street Food-Anbieter, Foodtrucker, Catering-Unternehmen und mobile Gastronomen fand erstmals parallel zur HOGA statt und die Verbindung beider Veranstaltungen funktionierte für Aussteller und Besucher gleichermaßen sehr gut.

Druckversion | Sitemap
© Trias Food GmbH Webdesign by 1und1